Hallo - ich weiß was über Brünn !" Schülerwettbewerb 2007 in Schwäbisch Gmünd

Foto: Gmünder Tagespost 12. Mai 2007

 

  

 

Gmünder Tagespost 12.5.2007

 

Bruna Preisverleihung für Gmünder Schülerarbeiten die sich mit Vergangenheit und Gegenwart der Stadt Brünn beschäftigen

 

Viel Engagement für Geschichte Brünns

   

„Es gehört viel Mut und Engagement dazu, sich mit der Vergangenheit und Gegenwart einer Stadt zu beschäftigen, die hunderte Kilometer entfernt liegt“, so bewertet die Urkunde der Bruna die Leistung der sechs Schüler der Schiller-Realschule und der Bettringer Uhlandschule, die sich dem Wettbewerb stellten. Gestern überreichten im Rathaus der Bundesvorsitzenden der Bruna, Karl Walter Ziegler und Oberbürgermeister Wolfgang Leidig die Siegerurkunden.  

 

Schwäbisch Gmünd    Was wissen heutige Schüler von der mährischen Hauptstadt Brünn, für deren vertriebene Deutsche Gmünd immerhin 1953 eine Patenschaft übernommen hat? Dies zu erheben war das Ziel eines Wettbewerbs, der im vergangenen Herbst ausgeschrieben wurde und sich an alle Gmünder Schüler richtete. Wenngleich er sich eine größere Resonanz gewünscht hätte, so freute sich Karl Walter Ziegler, der Bundesvorsitzende der Bruna, über die Qualität der Beiträge und das Engagement der teilnehmenden Schüler. Immerhin soll „der Wettbewerb ein Anfang sein“, man kann sich bei der Bruna vorstellen, auch in den nächsten Jahren in dieser Form auf die Patenschaft der Stadt Gmünd für die deutschen Vertriebenen und deren Heimat hinzuweisen.Und in Hanna Zakhari, schon diesmal treibende Kraft des Unterfangens, hat die Bruna eine engagierte Geschäftsführerin.

 

Auch Oberbürgermeister Wolfgang Leidig verwies auf die Verpflichtung, die die Stadt mit der Patenschaftsurkunde vom 19. August 1953 übernommen hat – deshalb auch die Preisverleihung an die Schüler im kleinen Sitzungssaal des Rathauses. „Gmünd wollte den in alle Winde verstreuten Brünnern Treffpunkt sein, ihr Zusammengehörigkeitsgefühl erhalten“, so Leidig und er freue sich, dass sich auch heute noch Jugendliche dieser geschichtlichen Verantwortung annehmen wollen.


Dem Dank an die Schüler und deren Lehrkräfte schloss sich der Juryvorsitzende, Stadtarchivar Dr. Klaus Jürgen Herrmann, mit viel Lob über die Arbeiten an. Natürlich bietet das Internet heute allen viele Informationen, „aber die Verarbeitung war beeindruckend“.


So war sich auch die Jury rasch einig über die Preiswürdigkeit aller eingereichten Arbeiten und die Bruna lud kurzerhand alle Schülerinnen und Schüler zu ihrer Brünn-Fahrt im Juni ein.

Mit einem Blumenstrauß bekamen dann Karla Funk, Stefanie Harr und Resul Kizilay von der Schiller-Realschule und Christin Dietz, Ines Olschowka und Kristina Smirnov von der Bettringer Uhlandschule ihre Siegerurkunden, ein Buch zur Vorbereitung auf die Fahrt und den Reisegutschein aus den Händen des Oberbürgermeisters überreicht.


„Auch diese Preisverleihung war wiederum ein Markstein in den Beziehungen“, betonte Karl Walter Ziegler in seinen Dankesworten an die Stadt, waren doch viele Funktionäre der Bruna, etliche Vertreter der Stadtverwaltung, Angehörige der Schüler und deren betreuende Lehrkräfte Christine Lerchenmüller und Rektor Günter Mayer der Einladung gefolgt. wil

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chartafeier 5. August 2017 Stuttgart

Mitte: Ehrengast Herr Klaus Brähmig, MdB / rechts: Frau Iris Ripsam, MdB,

links Hanna Zakhari

Herr Brähmig besuchte das Brünner BGZ im April 2016 - klick aufs Bild !

MEETING BRNO 2016

Wallfahrt der Versöhnung

BRUNA Stuttgart und BRUNA Schorndorf im BGZ Brünn

für mehr bitte klick auf jew. Bild !

Weihnachten 2015 bei BRUNA Stuttgart  bitte aufs Bild klicken 

Der Bundesbeauftragte der Bundesregierung für Minderheiten, Hartmut Koschyk, bei der SL BW zum 19. März 1919 für mehr Bilder klick aufs Bild

Gedenkfeier zur Charta der Heimatvertriebenen am 5. August 2014 in Stuttgart. Festansprache hält Herr Hartmut Koschyk, der Beauftragte für Minderheiten der Bundesrepublik Deutschland.

Für mehr Bilder klick aufs Foto!

Der Vorsitzende des KV Stuttgart nahm teil an der Ehrung der Preisträger/nnen des Kinder-Malwettbewerbs "Kinder malen Freunde" im Stuttgarter Rathaus teil. Für mehr Fotos bitte klick aufs Bild !

 

Die Brünner Deutschen danken sehr herzlich Frau Margarete Kriso für die wunderschöne Kerzenspende, Pater Daniel für seine Dankesworte, den Schwestern Klarissinen in Brünn für die Herstellung des Kunstwerkes und allen Beteiligten sehr herzlich.

TExt lesen? bei klick aufs Bild !
TExt lesen? bei klick aufs Bild !
Mehr über Sudetendeutschen Tag beim klick auf das Foto des Trachtenpärchens !
Mehr über Sudetendeutschen Tag beim klick auf das Foto des Trachtenpärchens !
Radio Hultschin spielt für Sie beim klick aufs Bild !
Radio Hultschin spielt für Sie beim klick aufs Bild !

Am 2. Oktober nahm Peter Kotacka als Ehrengast an der Veranstaltung zum 55. Gründungsjubiläum des BRUNA Kreisverbandes Göppingen teil. Mehr Bilder sehen Sie beim Klick aufs Bild

Für Fotogalerie

bitte klick auf

die Fotos !

BRUNA STUTTGART begeht Gründungsjubiläum am Max Eyth See in Stuttgart
BRUNA STUTTGART begeht Gründungsjubiläum am Max Eyth See in Stuttgart

 

 

 

Chor Gymnasium Brno-Křenová
Chor Gymnasium Brno-Křenová

  

DAS LEIBNIZ-GYMNASIUM

IN STUTTGART

LUD AM 12. MAI

ZU EINEM SCHÜLER-AUSTAUSCH-KONZERT

STUTTGART-BRÜNN EIN !

Chor Leibniz-Gymnasium Stuttgart
Chor Leibniz-Gymnasium Stuttgart
Programm Schülerkonzert
Konzert-PROGRAMM_Krenova.pdf
Adobe Acrobat Dokument 78.5 KB