Das BRUNA-Museum in Schwäbisch Gmünd

virtueller Rundgang durch ein schönes Museum, das heute nicht mehr besteht.

 

 

 

 

Das BRUNA-Museum in Schwäbisch Gmünd war uns allen ein Begriff.

 

Es wurde vor Jahren aus Gegenständen und Materialien zusammengestellt, die einst das einzige waren, was eine Verbindung nach Brünn bedeutete. Ein Bild, eine Trachtenpuppe, ein Zeitungsabriss, eine Postkarte. Der Eiserne Vorhang war mehr wie eisern undurchdringlich, viele der vertriebenen Brünner konnten oder wollten nicht mehr nach Haus, auch dann nicht, als es allmählich wieder, zumindest besuchsweise, möglich geworden ist. Das Brünner Heimatmuseum bildete die Brücke zur Heimat, es wurde liebevoll gepflegt, viele Hände haben sich an den Exponaten beteiligt. Den ideellen Wert der Erinnerungsgegenstände im Brünner Heimatmuseum kann kaum jemand ermessen.

 

Die Zeit läuft und wir laufen mit. Viele der einstigen Donatoren und Förderer des Heimatmuseums weilen nicht mehr unter uns. Andere konnten den weiten Weg nach Schwäbisch Gmünd nicht mehr antreten. Die derzeit Verantwortlichen für die Museumspräsentation im Schwäbisch Gmünder Prediger haben andere Ziele. Sie sprachen offen das mangelnde Interesse der Öffentlichkeit am BRUNA-Museum an und boten eine oder gar mehrere Ersatzlösungen an.   

 

Da es das Museum nicht mehr gibt, haben wir hier die Vergangenheit ein wenig rekonstruiert und einen virtuellen Rundgang zusammengestellt.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude damit! 

MEETING BRNO 2016

Wallfahrt der Versöhnung

BRUNA Stuttgart und BRUNA Schorndorf im BGZ Brünn

für mehr bitte klick auf jew. Bild !

Weihnachten 2015 bei BRUNA Stuttgart  bitte aufs Bild klicken 

Der Bundesbeauftragte der Bundesregierung für Minderheiten, Hartmut Koschyk, bei der SL BW zum 19. März 1919 für mehr Bilder klick aufs Bild

Gedenkfeier zur Charta der Heimatvertriebenen am 5. August 2014 in Stuttgart. Festansprache hält Herr Hartmut Koschyk, der Beauftragte für Minderheiten der Bundesrepublik Deutschland.

Für mehr Bilder klick aufs Foto!

Der Vorsitzende des KV Stuttgart nahm teil an der Ehrung der Preisträger/nnen des Kinder-Malwettbewerbs "Kinder malen Freunde" im Stuttgarter Rathaus teil. Für mehr Fotos bitte klick aufs Bild !

 

Die Brünner Deutschen danken sehr herzlich Frau Margarete Kriso für die wunderschöne Kerzenspende, Pater Daniel für seine Dankesworte, den Schwestern Klarissinen in Brünn für die Herstellung des Kunstwerkes und allen Beteiligten sehr herzlich.

TExt lesen? bei klick aufs Bild !
TExt lesen? bei klick aufs Bild !
Mehr über Sudetendeutschen Tag beim klick auf das Foto des Trachtenpärchens !
Mehr über Sudetendeutschen Tag beim klick auf das Foto des Trachtenpärchens !
Radio Hultschin spielt für Sie beim klick aufs Bild !
Radio Hultschin spielt für Sie beim klick aufs Bild !

Am 2. Oktober nahm Peter Kotacka als Ehrengast an der Veranstaltung zum 55. Gründungsjubiläum des BRUNA Kreisverbandes Göppingen teil. Mehr Bilder sehen Sie beim Klick aufs Bild

Für Fotogalerie

bitte klick auf

die Fotos !

BRUNA STUTTGART begeht Gründungsjubiläum am Max Eyth See in Stuttgart
BRUNA STUTTGART begeht Gründungsjubiläum am Max Eyth See in Stuttgart

 

 

 

Chor Gymnasium Brno-Křenová
Chor Gymnasium Brno-Křenová

  

DAS LEIBNIZ-GYMNASIUM

IN STUTTGART

LUD AM 12. MAI

ZU EINEM SCHÜLER-AUSTAUSCH-KONZERT

STUTTGART-BRÜNN EIN !

Chor Leibniz-Gymnasium Stuttgart
Chor Leibniz-Gymnasium Stuttgart
Programm Schülerkonzert
Konzert-PROGRAMM_Krenova.pdf
Adobe Acrobat Dokument 78.5 KB